Touroparc Zoo - Romanèche-Thorins - Saône-et-Loire

Touroparc

1. Station - Mathieu

Erleben Sie 9 absolut sehenswerte Orte des Südburgunds mit der Familie Thomas (Mathieu, 37 Jahre / Marion, 38 Jahre / Marius, 13 Jahre / Margaux, 10 Jahre) – 9 beeindruckende und unvergessliche Stationen…

Les incontournables de Saône-et-Loire
Familie Thomas - © DSL/vectorfusionart

"Auf einen ganzen Tag im Zoo hatte ich ehrlich gesagt wenig Lust. Ich bin Idealist und denke, dass Tiere dort eigentlich nichts verloren haben, dass sie in ihre natürliche Umgebung gehören und wir Menschen sie in Ruhe lassen sollten. Dieser Ansicht war allerdings nur ich innerhalb unserer Familie, vor allem Marius vertrat einen ganz anderen Standpunkt (er möchte übrigens mal Tierarzt oder Ethologe werden…).

Romanèche-Thorins : Touroparc Zoo, parc zoologique et d'attractions - Saône-et-Loire Tourisme
Romanèche-Thorins : Touroparc Zoo - Saône-et-Loire - © DSL Guênerie Sandrine

Seine Argumente für den Touroparc waren unschlagbar: ohne weiter auf die große Anzahl an vorhandenen Tierarten und Tieren einzugehen (700 Säugetiere, Vögel und Reptilien), ging es ihm hauptsächlich um die Philosophie des Zoos: Schutz bedrohter Tierarten (z.B. der arabische Oryx, der bengalische weiße Tiger, der schwarzweiße Affe Vari… Marius kannte sie alle), Sorge des Zoos um das Wohlbefinden der Tiere, das durch ihr Verhalten deutlich wird, ihre Reproduktionsfähigkeit trotz Gefangenschaft usw.

Kurzum, der Tag war eine Art Tauziehen zwischen dem Idealisten und dem Gelehrten. Und wer hätte es gedacht? Der Gelehrte gewann. Wie gewann er? Von einem Ende zum anderen des Parks sahen wir ausschließlich Tiere, die am richtigen Platz zu sein schienen. Ich konnte es kaum glauben. Der Zoo schafft es tatsächlich, den vielen Lebewesen, die sich dort begegnen, ein Leben in Harmonie, Frieden und gegenseitigem Wohlwollen zu ermöglichen. Zwei Eindrücke gehen mir nicht mehr aus dem Kopf: dieses Weißbüscheläffchen, das mit seinem intensiven Blick Margaux’s Zeigefinger folgte, mit dem sie Achter in den Himmel malte; und die unglaubliche Beziehung zwischen den Seehunden und der Pflegerin (übrigens prima Idee, die Begegnungen mit den Pflegern…): diese Komplizenschaft, diese absolute Vertrautheit zwischen ihnen. Szenen, die alle Stereotypen umwerfen. Ein Tag, den man nie mehr vergisst…"

Touroparc Zoo - Saône-et-Loire Tourisme
Touroparc Zoo - Saône-et-Loire - © Touroparc Zoo

 

Was den Touroparc außerdem so besonders macht… 

  • Animationen für kleine und große Besucher: Karussell wie damals, Einschienenbahn oder kleiner Zug, Kletterparcours für Kleine und Große. Freier Zugang für einen echten Spaßtag.
  • Begegnungen mit den Pflegern: näheres Kennenlernen der Tiere dank der Tierpfleger, die sich ganzjährig um sie kümmern. Ganz besondere Augenblicke.
  • Wasserwelt: 3 Riesenrutschen auf einer großen Grünfläche für Erfrischung und Nervenkitzel (im Juli und August geöffnet, Badebekleidung ist Pflicht).
  • Originelle Museen: - Museum René Livet zum Thema 30er Jahre; - das „Hôtel des Mines“ mit seiner einzigartigen Sammlung an lokalen Mineralien.
  • Restaurants und Boutique: mehrere Restaurants und Snack Bars (Burger usw.) auf den gesamten Park verteilt, außerdem eine Boutique für exklusive Souvenirs.

Mehr dazu: Touroparc Zoo.

MONORAIL Touroparc-Zoo - Saône-et-Loire Tourisme
Touroparc Zoo - Saône-et-Loire - © Touroparc Zoo